05.07.2019 in Kommunalpolitik

Wahlen in Rheinsberg - eine Nachbetrachtung

 

Ende Mai wurde in Rheinsberg gewählt, die Stadtverordnetenversammlung hat sich (sowie auch die Ortsbeiräte in den Ortsteilen) bereits konstituiert.

Die Spitzenkandidatin der Rheinsberger SPD Prof. Dr. Liedtke, hat den SPD Fraktionsvorsitz in der StVV übernommen. Ulrike Liedtke hat die jüngere Geschichte Rheinsberg stark geprägt, sie ist die Gründungsdirektorin der Musikakademie, die sie bis zu ihrem Einzug in den Brandenburger Landtag 2014 leitete.

Ulrike Liedtke hat sich gemeinsam mit den Fraktionsmitgliedern Marion Grefrath, Ilona Schenk und Jörg Möller viel vorgenommen.

Die Rheinsberger SPD Fraktion will Konflikte lösen und Wege finden, so dass Rheinsberg sich weiterentwickeln kann. Künftige Vorlagen und Entscheidungen sollen nicht aufgrund politischer Machtspielchen erfolgen sondern sachorientiert gefällt werden. Die SPD-Fraktion wünscht sich gute Kompromisse und geradlinige Arbeit im Sinne der Rheinsberger Bürger!

04.07.2019 in Kommunalpolitik

Auf ein Wort mit Dietmar Woidke in Neuruppin

 

Gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten Dr. Dietmar Woidke will die Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Ulrike Liedtke den Bürgern Rede und Antwort stehen und lädt herzlich zu einem offenen Gespräch ein:


Am Mittwoch, 17. Juli 2019
17:00- 20:00 Uhr
Resort Mark Brandenburg
An der Seepromenade 20, 16816 Neuruppin

19.05.2019 in Kommunalpolitik

Radikale und rechte Gesinnung im Tarnflug

 

Mit den beigefügten Rechercheberichten möchten wir deutlich machen, was die Rheinsberger Kommunalpolitik erwartet!

 

Wollen die Freien Wähler und ihr Spitzenkandidat Herr Schwochow als Bürgermeister wirklich behaupten, "Unbedacht und in Unkenntnis" über Mitglieder bzw. deren politisches Gedankengut ihrer Wählergemeinschaften zu sein,  wenn die Liste 7 mit AfD-Mitgliedern um Wählerstimmen für Stadtverordnetenversammlung ringt ? So sollte ein jeder Rheinsberger selbst darüber nachdenken, wo die Zukunft in Rheinsberg hingeht!! Bilden Sie sich selbst ein Urteil!

 

Zitat von Journalist Matern Boeselager hierzu"Kommunalwahlen sind ein bisschen wie Haare aus dem Duschabfluss kratzen: nicht wirklich sexy – aber wenn man sich nicht drum kümmert, steht man plötzlich knöcheltief in braunem Brackwasser." Und genau das kommt gerade auf Rheinsberg zu. 

Für uns im Bundestag


       Dagmar Ziegler

Für uns im Landtag


    Prof. Dr. Ulrike Liedtke

 

Admin - Login

Login

Counter

Besucher:467430
Heute:26
Online:1