SPD RHEINSBERG

Freiheit. Gerechtigkeit. Solidarität.

Nachrichten zum Thema Ortsverein

Stellungnahme zum Flugblatt der BVB/Freie Wähler

Am vergangenen Pfingstwochenende veröffentlichten Petra Pape, Wilfried Schmidt sowie Elke Rönke als Mitglieder der BVB/Freie-Wähler-Fraktion in Rheinsberg ein Flugblatt, in dem diese den Zusammenschluss der Parteien der SPD, CDU, Die Linke und dem Bündnis 90/Die Grünen zu einem Einheitsbündnis behaupteten.

Dieser Behauptung wird durch die SPD vehement widersprochen!

Grüße zum Jahresende

Liebe Genoss*innen,
Liebe Freund*innen der SPD,
Werte Bürger*innen,

die Weihnachtsfeiertage stehen unmittelbar vor der Tür und das Jahr 2023 neigt sich wieder einmal dem Ende entgegen. Ein guter Zeitpunkt um einen kurzen Rückblick zu wagen und Ihnen und Euch herzlich zu danken!

Das Jahr 2023 blieb – wie bereits schon die Corona-Jahre 2020/2021 und auch das Jahr 2022 – ein turbulentes.
Die Pandemie ließen wir nunmehr hinter uns, auch wenn uns das Corona-Virus nicht gänzlich verließ und in gewisser Weise immer präsent sein wird.
Der perfide Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ging in das zweite Kriegsjahr.
Die Inflation sank zwar im Verlauf des Jahres, ließ das alltägliche Leben für viele dennoch teurer und somit schwieriger werden.
Die palästinensische Terrorgruppe Hamas griff Anfang Oktober in einem fürchterlichen terroristischen Akt den Staat Israel und insbesondere seine Bürger*innen auf die brutalste Weise an.

Jedoch müssen wir nicht nur auf negative Ereignisse zurückblicken, sondern können auch Erfolge in unserem eigenen Land verzeichnen:

Die Rente in Ost und West wurde angeglichen, ein großer Meilenstein im wiedervereinten Deutschland – bald nunmehr 35 Jahre nach dem Mauerfall und 34 Jahre nach der Wiedervereinigung unseres Landes der endlich richtige und wichtige Schritt zur Gleichstellung aller Bürger*innen.
Das Deutschlandticket wurde zur nachhaltigen Mobilität der Bürger*innen eingeführt.
Die Sozialleistungen, wie beispielweise das Kinder- und Wohngeld, wurden zur Sicherung von Familien und finanziell schwächeren Bürger*innen erhöht.

All das sind große Errungenschaften, auf die wir stolz sein können!
Doch wir dürfen nicht stehen bleiben und stagnieren. Wir müssen weitermachen und den Fortschritt anpacken und ausbauen, falsche Entscheidungen revidieren bzw. korrigieren und die richtigen Lehren für die Zukunft ziehen.

Mit den Kommunal- und Europawahlen im Juni sowie der Landtagswahl im September des kommenden Jahres stehen wegweisende Wahlen für die Stadt Rheinsberg, den Landkreis Ostprignitz-Ruppin sowie für das Land Brandenburg und unseren europäischen Kontinent an. Wir müssen stark und gemeinsam in den Wahlkampf ziehen und den Bürger*innen zeigen, dass die sogenannte Alternative für Deutschland eben nicht diese für die Kommunen, Länder und den Bund ist und auch nie sein wird. Unsere errungene Demokratie darf nicht durch rechtes Gedankengut ins Wanken gebracht und womöglich nachhaltig vergiftet werden. Hierfür sollten und müssen wir uns im Jahr 2024, aber auch darüber hinaus, als SPD stark machen und stark bleiben. Die Sozialdemokratie ist die richtige Alternative und eine gute Wahl für unser Land.

Ich möchte mich im Namen des Vorstandes der SPD Rheinsberg ganz herzlich bei allen Mitglieder*innen der Partei, bei allen Mandatsträger*innen sowie bei allen sachkundigen Einwohner*innen und nicht zuletzt bei allen Bürger*innen für Ihren und Euren unermüdlichen Einsatz in der Partei und in unserer Gesellschaft bedanken! Ohne Euch und Sie wäre die gelebte Demokratie nicht möglich! VIELEN DANK!

Zu guter Letzt möchte ich Ihnen und Euch nun besinnliche Weihnachtsfeiertage im Kreise der Familie und den Liebsten sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2024 wünschen!

Ihr und Euer
Lukas Schröglmann
(Vorsitzender SPD Rheinsberg)

Sommerfest vom Unterbezirk

Unser diesjähriges Sommerfest des Unterbezirks durfte der Ortsverein Rheinsberg organisieren.
Wir verbrachten interessante, gemeinsame Stunden mit gutem Essen und guten Gesprächen.
Wir danken der Pension Zum Rheinsberger Leuchtturm, dem Gast- und Logierhaus "Am Rheinsberger See", Daniel Keller dem Vorsitzenden der SPD Landtagsfraktion und Ulrike Liedtke - im Besonderen auch für die Organisation.

Neues Team gewählt

Am 11. Juli 2022 hat unser Ortsverein einen neuen Vorstand gewählt:

Unser neuer Vorsitzender ist Lukas Schröglmann, er wird von Manfred Richter stellvertretend unterstützt.

Weitere Informationen findet Ihr unter Ortsverein >>

Neues Team an der Spitze des Ortsvereines

Nach dem Rücktritt des bisherigen Ortsvereinsvorsitzenden Sven Alisch, wurde eine Neuwahl des SPD-Vorstandes in Rheinsberg notwendig. Einstimmig wurden auf der Mitgliederversammlung am 23.10.2019 Manfred Richter als Vorsitzender des Ortsverein gewählt und Manfred Guhs als Stellvertreter.

Counter

Besucher:467523
Heute:51
Online:1

Admin - Login

Login