[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Admin - Login :

:

Perspektive21 Klara Geywitz, MdL Programmdebatte in der SPD
 

Topartikel Allgemein; pro Menschenrechte - contra Vorurteile :

Durch die Zunahme der Zahl von Asylsuchenden gibt es wieder öffentliche Diskussionen über Flüchtlinge, in den Medien wird diese Thematik unter allen Gesichtspunkten eingehend bearbeitet. Auch in der regionalen Presse wird fast täglich über die Problematik der Unterbringung von Kriegsflüchtlingen und Asylbewerbern berichtet. Viele Flüchtlinge, zu wenig Wohnraum, dass ist der Kern aller Berichterstattungen und Befürchtungen. Weltweit sind nach Angaben des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge UNHCR 45 Millionen Menschen auf der Flucht, davon sind 29 Millionen nicht einmal über die eigenen Staatsgrenzen hinausgekommen. In den europäischen Staaten kommt nur ein Bruchteil der Flüchtlinge an. Eine Flucht hierher ist teuer und gefährlich; zudem erscheint sie fast immer  aussichtslos, denn legale Wege nach Europa gibt es für Flüchtlinge kaum oder gar nicht. Allein Im Laufe des Jahres 2012 wurden weltweit über sieben Millionen Menschen aus ihrer Heimat vertrieben. Im gleichen Zeitraum baten 355.000 Menschen in 38 europäischen Staaten um Asyl – das wären umgerechnet gerade einmal fünf Prozent.

Veröffentlicht am 21.07.2015

Am 22.06.2015 haben die Stadtverordneten der Stadt Rheinsberg am  einstimmig das Entwicklungskonzept (IEK) Soziale Stadt Rheinsberg-Ost, so lautet die Bezeichnung des Fördergebietes für das zuständige Brandenburger Ministerium, verabschiedetet. Der Beschluss der Stadtverordneten wurde zusammen mit dem Konzept bei Landesamt für Bauen und Verkehr eingereicht und von dort hat die Stadtverwaltung bereits eine Zustimmung signalisiert bekommen.

Veröffentlicht am 21.07.2015

Liebe Wählerinnen und Wähler, Liebe Freunde,

vielen Dank für 7.484 Stimmen als Direktkandidatin (36,3% Vorläufiges Endergebnis) der SPD in unserem Wahlkreis für die Wahlen des Brandenburger Landtages am gestrigen Tag!

Ich bedanke mich für jede einzelne Stimme, die für mich Auftrag und Ansporn zugleich ist, den Themen für die ich stehe und für die Sie mich in den Landtag gewählt haben, Kraft und Ausdruck im Brandenburgischen Landesparlament zu verleihen.

Mit Engagement, Fleiß und viel Ausdauer haben mir unzählige Helfer in den letzten Wochen beigestanden und mich bei unzähligen Veranstaltungen unterstützt. WIR HABEN ES GEMEINSAM GESCHAFFT!! Eine Stimme aus unserem Wahlkreis sitzt wieder für die SPD im Brandenburger Landtag! Für Eure Unterstützung meinen innigsten Dank!

Ihre Dr. Ulrike Liedtke

Mitglied des Landtags Brandenburg

 

Eckdaten Landtagswahl vom 14.09.2014

Direktkandidaten Wahlkreis III:

Dr. Ulrike Liedtke SPD                    7.484 Stimmen (36,3%)

Gerd Klier (linke)                             4.456 Stimmen (21,6%)

Michael Gayck (CDU)                     4.226 Stimmen  (20,5%)

 

Zweitstimmen Wahlkreis III:

SPD                                 36,9%

CDU                                 21,7%

Linke                                17,4%

Alternative f. Dtl.               11,2%

Grüne/Bündnis 90              6,0%

NPD                                    2,3%

FDP                                    1,5%

BVB/Freie Wähler               1,5%

Piraten                                1,1%

Veröffentlicht am 15.09.2014

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.