AUF EIN WORT!

Veröffentlicht am 14.01.2020 in Kommunalpolitik

Es ist vertrackt: Alle Seiten erklären, dass sie für das Projekt sind – dennoch kann es vorerst nicht umgesetzt werden. Worum geht es?

Die Ortsgruppe des Naturschutzbundes von Rheinsberg möchte in Heinrichsdorf entlang eines ungenutzten Weges Bäume pflanzen. Und nicht irgendwelche, sondern alte Obstsorten. Der NABU und seine Mitglieder pflanzen diese Bäume nicht nur in Eigenregie, sondern stellen zukünftig die Pflege der Bäume sicher. Ein wunderbares Projekt, es passt genau in die klimafreundliche Entwicklung unserer Stadt Rheinsberg, keine Frage!

Warum nun aber die Rheinsberger Stadtverwaltung dieses Projekt mit allen Mitteln verhindern will, erntet mein absolutes Unverständnis!!! Es gibt nicht ein vernünftiges Argument gegen dieses Bürgerprojekt, zumal alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Was ist los in Rheinsberg?? Stellt sich jetzt die Stadt Rheinsberg gegen ihre eigenen Bürger und deren positiven Projekte bzw. Initiativen? Eine Würdigung des Ehrenamtes sieht anders aus!

Am 10.01.2020 war (nun insgesamt schon zum dritten Mal) der RBB mit seinem „Blauen Robur“ in Rheinsberg, diesmal in Heinrichsdorf, zu Gast, um dieses Thema für RBB-Aktuell im ganzen Land Brandenburg aufzugreifen! Leider ist nach meiner Sicht die Stadtverwaltung bei diesem Besuch nicht „sehr gut weggekommen“, eigentlich gab es von Seiten der Stadt kein einziges vernünftiges Argument, warum das Baumprojekt nicht umgesetzt werden soll.

Als Stadtverordnete fordere ich die Stadtverwaltung auf, dass Projekt nicht weiter zu blockieren!! Die Stadtverwaltung soll dem Naturschutzbund in Rheinsberg eher zur Seite stehen als die Anpflanzungen von Obstbäumen zu verhindern! Die Kinder des Dorfes pflegen und gießen IHREN Baum und bekommen so eine ganz anderes Verhältnis zu Natur und Umwelt! Da die Heinrichsdorfer Bürger zugesagt haben, die Anpflanzungen zu pflegen und zu sichern, erwarte ich die Genehmigung durch die Stadtverwaltung! Eine Stadtverwaltung sollte für die eigenen Bürger da sein und nicht deren gute Projekte verhindern!

 

Marion Grefrath, Mitglied der StVV-Fraktion SPD

 

Für uns im Bundestag


       Dagmar Ziegler

Für uns im Landtag


    Prof. Dr. Ulrike Liedtke

 

Admin - Login

Login

Counter

Besucher:467430
Heute:4
Online:1